Fuss Dominanz

Heisse Girls dominieren Sklaven mit ihren Füßen

Alle Artikel, die mit "Stiefel" markiert sind

Wie bereitet sich eine echte Domina und Stiefelherrin auf ein Date vor? Natürlich damit, dass sie sich ihre geliebten Overknee Boots anzieht und ihren Käfig nochmals kontrolliert. Darin kann sie ihn weg sperren, während er ihre endlos langen Beine und die Stiefel, die ihm gleichermaßen verlockend wie bedrohlich erscheinen, lüstern anstarrt. Denn welcher Sklave vermag schon zu erraten, wie seine Herrin ihre Stiefel und Füße einsetzt. Wird sie ihn bei einem Trampling hart rannehmen?


Meine schwarzen Stiefel, die ich quasi ständig und nicht nur in der Disco trage, müssen dringend wieder glänzen. Ich liebe diese schwarzen Stiefel einfach. Dafür habe ich einen perfekten Looser bei mir. Der Sklave muss die kompletten Sohlen sauber lecken. Und zwar so, dass sie keinerlei Rückstände mehr dort befinden. Mit sseinem wertlosen Waschlappen hat jeder jede noch so kleine Fläche peniebel zu säubern. Leckst du auch so gern Stiefel wie er? Gibst du dir auch so viel Mühe, um mir zu gefallen?


Heute wird dir eine besondere Ehre zuteil, denn du darfst mir sehr nahe kommen und meine dreckigen Stiefel sauber lecken. Dir steht ein ausgiebiges Lutschtraining bevor und dir ist hoffentlich klar, dass das ganze sehr erniedrigend für dich wird! Aber wenn wir ehrlich sind wissen wir doch beide, dass es dir ohne mich verdammt langweilig wird und so nimmst du auch in kauf, dass du meine Stiefele lecken und meine Absätze blasen musst. Selbstverständlich wirst du den Dreck herunterschlucken. also dann mal los, Sklavenlooser!


Meine Freundin und ich kümmern uns heute um diesen erbärmlichen Sklaven. Als erstes wird er unsere Stiefel sauber lecken, während wir sie ihm ordentlich ins Gesicht drücken. Während er noch mit der Sohle meines Stiefels beschäftigt ist, drückt ihm meine Freundin schon ihren Stiefel erbarmungslos auf den Schwanz. Jammern hilft dem Sklavenabschaum aber nicht, denn wir quälen ihn solange es uns passt.


Den ganzen Tag war ich mit meinen neuen Stiefeletten unterwegs zum einkaufen. Bei dem schlechten Wetter sehen meine Schuhe natürlich fürchterlich aus, denn natürlich habe ich keine Pfütze ausgelassen. Aber wozu habe ich denn meinen Sklaven? Der wird meine Stiefeletten jetzt schön ordentlich sauber lecken, bis sie wieder aussehen wie neu.


Lecksklaven müssen genau die Bereiche des Stiefels lecken, den Princess Kate vorgibt. Schließlich möchte die dominante Lady zum Schluss saubere Schuhe haben und ihr gefällt überhaupt nicht, wenn du glaubst, das Kommando übernehmen zu können. Stattdessen fügst du dich den Anweisungen deiner Herrin und steckst deine Zunge dorthin hinein, wo es deine Herrin befiehlt. Nach dem Säuberungsvorgang darfst du vielleicht noch ihre sexy Füße etwas näher begutachten und dich an ihnen aufgeilen.


Du weißt doch, du solltest die Macht einer echten Herrin niemals unterschätzen, sonst wird sie dich mit Allem, was sie hat, hart bestrafen. Kräftige Schmerzen sind die Folge, wenn Madame Marissa ihre brutalen Reitstiefel einsetzt, um ihre Sklaven zu demütigen. Unter den Sohlen der Reitstiefel darfst du dich darüber freuen, eine geile Trampling-Orgie nach der nächsten mitzuerleben. Als Opfer ihrer Trampel-Freuden liegst du am Boden und musst dich von Madame Marissa ausnutzen lassen.


Wer Madame Marissa als Sklave in die Hände fällt, hat grundsätzlich nicht viel zu lachen. Und wenn sie dann auch noch ihre Kollegin Madison im Schlepptau hat und beide ihre hohen Stiefel mit den dicken Absätzen tragen, dann muss man sich auf ganz schön viel Schmerzen gefasst machen. Die beiden trampeln nach Herzenslaune auf dem Typen herum. Marissa nimmt Madison sogar Huckepack und sie stellen sich mit ihrem gemeinsamen Gewicht auf ihn. Danach geht es mit nackten Füßen weiter. Sie machen das Trampling dann einfach doppelt so hart.


Herrin Melissa liebt ihre Stiefel. gerade deshalb sorgt sie auch dafür, dass immer einer ihrer Sklaven zur Stelle ist, um sich mit seinem Mund und seiner Zunge ausgiebig darum zu kümmern, ihre Boots schön sauber zu lecken. Gute Stiefel findet man eben selten und sollte deshalb besonders viel Wert auf die richtige Pflege legen.


Eine echte Lady lässt sich eben gerne verwöhnen. Und die besten haben natürlich einen sich aufopfernden Fußsklaven daheim, der nichts anderes zu tun hat, als sich um die Füße seiner Herrin zu kümmern. Er streift ihr die hohen, schwarzen Stiefel ab, elegant, liebevoll dabei. Er streichelt ihre Waden in Nylons. Er zieht sie an, er zieht sie aus. Und steckt ihre sexy Füße in die nuttigsten, roten High Heels, die Du je gesehen hast. Das wäre ein Job für Dich, nicht wahr?


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive