Fuss Dominanz

Heisse Girls dominieren Sklaven mit ihren Füßen

Alle Artikel, die mit "Dominieren" markiert sind

Von solchen geilen Stiefeln getrampelt zu werden, ist für dich ein Traum, doch du musst dir das erst verdienen, dann darfst du den langen Absatz blasen und die Sohlen lecken. Doch du bekommst auch Tritte von der heißen Fußherrin. Nur eine kleine Fußfotze kannst du sein, denn dein kleiner Minischwanz ist unbrauchbar. Mit deiner Zunge wirst du Loser dafür sorgen, dass die Stiefel immer sauber sind und der Lack schön glänzt. Die strenge Herrin wird dich immer wieder erniedrigen und dominieren.


Für den kleinen Fußanbeter ist es einfach herrlich, die verschwitzten Sneakerfüße von zwei sexy Ladys lecken zu dürfen. Doch die beiden Herrinnen erniedrigen und dominieren ihn. Er sabbert und sein Loserpimmel ist prall, deshalb geben ihm die sadistischen Fußherrinnen heftige Ohrfeigen. Um ihn zu quälen, lassen sie ihn den Schweißgeruch der Sneaker inhalieren. Die grausamen Herrinnen haben die Schuhe den ganzen Tag getragen und durchgeschwitzt. Beide Herrinnen lachen den Loser aus und spielen mit seiner Sucht. Die perfekte Sklavenerziehung für mickrige Fußanbeter.


Direkt nach ihrem Fitnesstraining verlangt die strenge Fußherrin von dir, dass du die verschwitzten Füße anbetest und intensiv sauber leckst. Als mickriger kleiner Loser hast du die Pflicht, die Füße deiner Fußherrin zu verwöhnen. Du hast schon lange darauf gewartet, endlich deine Nase zwischen die Zehen zu stecken und den herrlichen Schweißgeruch zu inhalieren. Du Fußsuchti wirst dich an die Anweisungen deiner Herrin halten, dich von ihr dominieren und erniedrigen lassen. Deine Aufgaben sind unter anderem lecken, lutschen und den Schweiß abzuknabbern.


Gib es zu, das hier sind wundervolle High Heels, die dir den Kopf verdrehen und erst die göttlichen Füße der Domina. Auf deinen Knien betest du die wundervolle Domina an und lässt dich sehr gerne von den schönen Füßen dominieren. Schon bei dem Anblick der eleganten High Heels läuft dir schon das Wasser im Mund zusammen. Wie gerne würdest du jetzt deine Nase zwischen die Zehen stecken und die Fußsohlen küssen und lecken. Alles in dir lechzt danach, die Füße anzubeten.


Wundervoll schmale Füße in weißen Sandalen mit lackierten langen Zehnägeln machen dich süchtig und du willst mehr sehen, deshalb zieht die Mistress die High Heels aus und wackelt mit den Zehen. Als Fußanbeter genießt du den Anblick und würdest zu gerne an den unterschiedlich lackierten Zehen lutschen. Dabei stört es dich nicht, dass die Füße nicht sauber sind, im Gegenteil, es macht dich geil, dass sie verschwitzt und schmutzig sind. So schöne Füße dominieren dich und du kannst nicht widerstehen.


Da staunst du, du Cuckhold, die Ladys amüsieren sich bei lesbischen Spielchen und für dich bleiben nur die göttlichen Fußsohlen. Du liegst auf deinen Knien und würdest zu gerne die Fußsohlen lecken, aber die Ladys verspotten dich mickrigen Fußanbeter. Sie spielen mit deiner Sucht und deiner Geilheit, doch du bekommst nichts. Die Ladys dominieren und demütigen dich armseligen Loser, und das macht dich so scharf, dass dein mickriger Loserschwanz zuckt. Allerdings gehst du heute leer aus und bekommst nichts.


Um den fetten Loser zu foltern und zu dominieren, bekommt er heute von seiner Goddess eine heftige Behandlung. Goddess Lena sieht wieder sehr sexy aus in ihrem Minirock und den Nylonleggins. So kann sie Barfuß oder auch mit eleganten High Heels dem Loser ein Trampling geben. Wenn er wegen seiner Geilheit stöhnt, bekommt er den Fußknebel und muss die Zehen lutschen. Den mickrigen Loserschwanz wichst die Goddess, doch er darf nicht abspritzen, dafür bekommt er noch eine heftige Nippelfolter.


Das wird der beste Fußfetisch Hirnfick und der neue Sinn deines Lebens werden! Meine sexy Nylonfüße werden dich umkreisen, während meine Stimme dir Befehle gibt. Und mit einem Mal findest du dich tief in einer Sucht wieder, die du so zuvor noch nicht kanntest. Dein Fetisch war der Kanal zu deinem Hirn, und ich habe es durch diesen Kanal mit meinen Füßen gefickt, bis du mir hörig bedingungslos wurdest. Das ist der Pep, den dein Leben vermisst hat!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive