Fuss Dominanz

Heisse Girls dominieren Sklaven mit ihren Füßen

Alle Artikel, die mit "Facestanding" markiert sind

Mit ihren schönen Füßen verpassen die brutalen Herrinnen dem Loser ein hartes Trampling. Schöne Füße auf seinem Körper zu fühlen, macht den Loser trotz der Schmerzen sehr geil. Die gemeinen Herrinnen lassen den Sklaven leiden bei der Fußdomination, die auch für einen harten Brainfuck sorgt. Beim Facestanding bekommt der Fußanbeter keine Luft, denn die Herrinnen sind auch für das Smothering verantwortlich. Durch die Atemkontrolle fängt der Loser an zu heulen und zu jammern. Die Herrinnen wollen sehen, wie lange der Schwächling durchhalten kann.


Heute gibt es eine harte Strafe für die menschliche Fußmatte. Ungehorsame kleine Loser müssen einfach bestraft und erniedrigt werden. Brutal trampelt die Herrin in ihrem Sportoutfit auf dem Loser herum. Mit den dreckigen Sneakern stellt sich die Fußherrin auf den Hals des Losers und er bekommt ein Facestanding. Kein Körperteil bleibt verschont, denn die Herrin ist sehr sadistisch und gemein. Bei der Fußdominanz ist der Fußsklave nicht nur eine Fußmatte, sondern dient auch eine menschliche Sportmatte für die heiße, aber sehr grausame Herrin.


Das harte Trampling von der grausamen Herrin hat sich der Loser verdient, das wird ihn lehren, gehorsamer zu sein. Die Sneaker und die Sockenfüße bohren sich tief in das Loserfleisch. Auch das Losergesicht wird hart getrampelt. Bei dem Facestanding wird das Gesicht stark gequetscht. Wie eine Fußmatte benutzt die brutale Herrin die Fußschlampe. Die Schmerzen verursachen einen Brainfuck und er wird nach der Fußdomination ein gehorsamerer Sklave sein. Die schmutzigen Sneaker darf er hinterher sauber lecken. Das Trampling hat heftige Spuren hinterlassen.


Frech übernimmt die Herrin die Kontrolle über den Loser und dominiert ihn. Erst lässt sie ihn ihre High Heels lecken und schließlich stopft sie ihm mit ihren Füßen das Losermaul. Mit Fußknebel und Facestanding hat die Herrin den Loser im Griff. Für den hilflosen Loser gibt es keine Gnade, denn die Herrin ist sehr sadistisch und liebt es, den Fußsklaven zu demütigen. Die Fußschlampe leckt gierig an den Füßen und an den High Heels. Am Ende hat die Fußbitch seine Lektion gelernt.


Auf dem Sofa liegt der Fußsklave und er bekommt ein Facetrampling von seiner heißen Herrin. Barfuß, aber auch mit Pumps zertrampelt sie das Gesicht des Losers. Die Absätze der High Heels hinterlassen deutliche Spuren und er muss trotzdem die Absätze blasen. Bei dem Facestanding zerquetscht die Herrin mit ihren nackten Füßen die Nase und übernimmt die Atemkontrolle. Atmen kann der Loser nur noch, wenn die Herrin ihm das gestattet. Die Herrin spielt mit dem süchtigen Fußsklaven und sie lässt ihn grausam leiden.


Beide Herrinnen tragen schwarze Nylonstrümpfe und damit trampeln sie nicht nur auf dem Körper, sondern auch auf den Gesichtern der Loser. Die Ladys machen eine Challenge aus dieser Fußdomination, denn sie wollen wissen, welcher Loser zuerst heult und um Gnade fleht. Sie haben ein richtiges Folterzimmer, wo es sehr leicht ist, kleine Fußschlampen zu quälen. Die sexy Herrinnen quetschen die Nasen der Loser und übernehmen die Atemkontrolle, denn bei dem brutalen Facestanding können die Fußsklaven kaum noch atmen und drohen zu ersticken.


Auch sexy Fußherrinnen müssen mal Dampf ablassen und dafür benutzen sie gerne die kleinen Fußanbeter. Der Fußsklave von der wundervollen Mistress muss heute als Trampolin herhalten. Sie springt und trampelt auf ihm herum, bis er anfängt zu heulen. Zusätzlich bekommt er noch ein Facestanding, aber das Trampling macht der Fußherrin großen Spaß. So kann man sich sehr gut auspowern und abreagieren. Jeder Sprung raubt ihm den Atem, doch der Loser hat keine Chance zu fliehen und muss die Folter aushalten.


Trampling und Fußdomination ist einfach eine geile Kombination, die diese menschliche Fußmatte nun zu spüren bekommt. Mit ihren Nylonfüßen trampelt die süße Mistress auf dem mickrigen Loser herum und er krümmt sich vor Schmerzen. Zuvor hat die Mistress mit ihren High Heels getrampelt, doch nun kann sie ihre Zehen besser in sein Loserfleisch bohren. Dazu gibt die Fußherrin noch ein Throat und Facestanding. Erfolgreich hat sie den Loser erniedrigt und wie einen menschlichen Teppich benutzt. Ab jetzt wird er wohl gehorsamer sein.


Trampling Sessions bieten für eine Fußherrin immer die Möglichkeit, ihre Dominanz auszuleben. Mit schwarzen Stiefeln trampelt die grausame Herrin auf dem Körper des Losers. Zusätzlich gibt sie ihm ein Facestanding und Handtrampling. Doch auch mit ihren Nylonfüßen trampelt sie auf dem Loser. Anfangs genießt der Loser das Trampling, doch dann wird es ihm doch etwas heftig, aber er betet die wundervollen Füße der Herrin an und erträgt die Schmerzen. Natürlich lässt er sich erniedrigen und dient seiner Fußherrin als Fußabtreter.


3 extrem hübsche junge Frauen genießen es scheinbar sehr, barfüßig und mit vollem Gewicht über einen armen Sklaven zu trampeln. Während er hilflos und wehrlos auf dem Boden liegt, steigt eine von ihnen überdreist direkt auf sein Gesicht und drückt mit Ihrem vollen Gewicht auf seinen Kopf...


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive