Fuss Dominanz

Heisse Girls dominieren Sklaven mit ihren Füßen

Alle Artikel, die mit "Nylonstrümpfe" markiert sind

Niemals darfst du vergessen, deine Losersteuer zu bezahlen, wenn du unter deiner Herrin weiterhin kriechen willst. Die wackelnden High Heels und die wunderbaren Nylonstrümpfe ficken deinen Verstand und du wirst verstehen, dass du nur ein Staubkorn bist. Du schuldest der Herrin sehr viel, allein für ihre Aufmerksamkeit musst du einen hohen Tribut leisten. Du bereitest dich besser auf dein Dasein als menschlicher Geldautomat vor, denn dir gehört nichts mehr und du verdienst auch nichts mehr, denn du gehörst allein der Geldherrin.


Bei der Erniedrigung der Fußanbeterin teilhaben zu dürfen, ist sehr geil, denn die Goddess hat rosafarbene Nylonstrümpfe an, die zuerst geleckt werden müssen, dann bekommt die Sklavin die Strümpfe tief ins Maul gestopft. Dann muss sie die Fußsohlen der Fußherrin gründlich lecken, da sie sich nicht genug anstrengt, bekommt sie den Fußknebel ins Losermaul. Sie verehrt ihre Goddess und will ihren Fehler wieder gut machen und massiert die göttlichen Füße und küsst sie. Die Fußsklavin braucht die Fußdomnation und die Erniedrigung.


Du gehörst zu jenen, die auf zart bestrumpfte Füße abfahren? Dann kommst du Goddess Lil gerade recht. Denn die steht auf durchsichtige, lieblich duftende Strümpfe und weiß ganz genau, wie sie Fetischisten damit schier um den Verstand bringt. Drum bestaune ihre göttlichen Füße, die zart bestrumpft sind. Male dir aus, was sie mit ihren Füßen oder den Strümpfen alles anstellt. Möchtest du daran riechen oder gar mal mit diesen zarten Nylons straff verschnürt werden? Wie sieht dein Fuß- und Strumpffetisch aus?


Die ganze Nacht hat deine Herrin in ihren heißen Heels durchgetanzt. Nun schmerzen ihr die Füße und sie sind total verschwitzt. Du wirst ihr jetzt die Schuhsohlen sauber lecken! Dann musst du ihre stinkenden High Heels von innen riechen und ihre verschwitzen Nylon Füße, die sie dir feste ins Gesicht drückt. Du wirst so lange ihren Fußduft inhalieren, wie sie es will!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive