Fuss Dominanz

Heisse Girls dominieren Sklaven mit ihren Füßen

Herrin Katja macht gerade eine kleine Pause und die will sie natürlich auch geniessen! Sie macht sich im Flur eine Zigarette an und ihr Sklave muss währenddessen ihre geilen High Heels küssen! Natürlich schafft er er während der Zigarette noch, die Heels sauber zu lecken! Dann kann er sich noch ihren nackten Füssen zuwenden und sie anbeten und küssen! So müsste jede Pause sein, da kann seine Herrin richtig entspannen!


Heute wird diese geile Herrin mal eine Sklavin erniedrigen! Während sie gemütlich auf dem Sofa sitzt und entspannt, muss die Sklavin ihre geilen High Heels sauber lecken! Diese Loserin hat es nicht anders verdient und leckt vom Absatz bis zur Sohle! Danach muss sie auch noch an den Nylonfüssen der Herrin den Schweiss ablecken! Ihre Herrin ignoriert sie einfach, denn sie hat nur Augen für ihr Handy!


Auf einer Fussparty müssen sich die Sklaven gleich um mehrere Herrinnen kümmern! Egal ob draussen auf dem dreckigen Boden oder im Fahrstuhl! Die Mädels ziehen ihre Schuhe aus und die Sklave müssen an ihren geilen verschwitzten Füssen riechen und lecken! Ganz so, wie es die Herrinnen befehlen! Sie haben keine Chance ihnen zu entkommen, die Herrinnen sind überall! Und alle Leute gucken den Sklaven zu, was sie da machen!


Heute ist wieder Trainingszeit für die Sadoschwestern Jane und Layla! Da ihnen das Training aber zu langweilig ist, legen sie einfach mal ihren Sklaven unter die Hantelbank! Zuerst wechseln sie sich noch ab und stemmen einzeln Gewichte, doch dann drücken sie mit ihrem ganzen Gewicht gemeinsam auf ihn drauf! Dann muss er noch an ihren Sportschuhen reichen, die voller Schweiss sind! Sie stinken so richtig geil! Die nackten Füsse werden natürlich auch noch sauber geleckt!


Der Stiefelknecht von Herrin Blackdiamoond hat heute einiges zu tun! Sie hat ihn in ihren Käfig gesperrt, damit er nicht mehr weg kann! Nun muss er ihre Absätze sauber lecken! Sie nimmt ihre Füsse hoch und streckt ihm ihre Heels entgegen! Jetzt schmeisst sie dem Sklaven ihre High Heels und Stiefel durch ein Loch in den Käfig! Jetzt hat er genug zu tun und er muss alle Heels sauber lecken!


Herrin Lady Melissa hat ihren Sklaven völlig in Klebeband eingepackt! Nun kann er sich überhaupt nicht mehr bewegen und muss alles, was sie mit ihm vor hat über sich ergehen lassen! Sie trägt ihre geilen schwarzen Lack Stiefel und damit stellt sie sich auf ihn drauf! Sie trampelt ihn platt und setzt sich dann noch auf sein Gesicht! Dann zieht sie die Stiefel aus und er muss an ihren geilen Nylonfüssen riechen während sie weiterhin auf ihm drauf steht!


Heute stellt sich Princess Pumagirly mit ihren geilen Winterstiefeln auf den Schwanz ihres Sklaven! Er musste ihn durch ein Brett stecken, damit seine Herrin ganz bequem auf ihm drauf stehen kann! Dieser Loser hat es nicht anders verdient! Er muss die Schmerzen jetzt aushalten und seine Herrin drückt weiter mit ihrem Gewicht auf seinen Schwanz! Da kennt sie keine Gnade sein Schwanz wird einfach platt getrampelt solange sie es will!


Heute wird dir deine Herrin vorführen, wie du bei Frauen punkten kannst! Da du noch nicht weisst, wie man richtig an den Socken riecht und die Füsse einer Herrin leckt, zeigt sie es dir mit einem Fusssklaven! Er ist erfahren, denn er leckt viele Frauenfüsse sauber! Zuerst lässt sie ihn an ihren geilen Schuhen riechen! Dann streckt sie ihm die Socken entgegen, die sehr verschwitzt sind und richtig stinken, doch der Sklave muss brav riechen! Na, kannst du das jetzt auch?


Lady Melissa hält dir heute ihre Sneakersohlen hin und du wirst sie sauber lecken! Du wirst nicht eher aufhören, bis du sie komplett sauber geleckt hast! Dann steckt sie dir die Spitze noch in den Mund, damit du alles ablutschen kannst! Dann kommen die pinken Socken noch dran! Schön flauschig und verschwitzt! Du wirst den Geruch wegschnüffeln! Und dann kümmerst du dich um die verschitzten nackten Füsse! Na los, worauf wartest du noch?!


Manuela liebt es, ihre Sklaven schön zu erniedrigen. Und besonders mag sie es, wenn sie dabei ihren geilen Körper und besonders ihre Füße einsetzen kann! Und daher hat sie auch schon die richtige Verwendung für ihren Sklaven gefunden - als Hocker! Der muss sich auf alle Viere hinknien, so dass sie ihre Füße auf seinen Hocken legen kann, während sie gemütlich in ihrem Sessel sitzt. Und der Sklave soll ja nicht auf die Idee kommen etwas zu sagen - denn diese Behandlung sollte Strafe und Belohnung zugleich für ihn sein...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive