Fuss Dominanz

Heisse Girls dominieren Sklaven mit ihren Füßen

Der Sklave von Herrin Katja hat heute keine Wahl sich ihr zu wiedersetzen! Er liegt vor ihr auf der Couch und da wird er dreisst von ihr als Fussablage benutzt. Mit ihren schwarzen High Heel Stiefeln dominiert sie ihn und zwingt ihn, ihre Sohlen und den Absatz sauber zu lecken. Der Sklave macht was immer seine Herrin verlangt, denn schliesslich will er sie ja nicht enttäuschen. Sonst wartet eine noch härtere Strafe auf ihn!


Cassandra hat heute den ganzen Tag hart gearbeitet und natürlich auch den ganzen Tag ihre Stiefel angehabt! Da es heute sehr warm war stinken ihre Füße schon in den Boots. Ihr Sklave kann ihre Schweissfüße schon durch die Sohlen riechen, aber zuerst muss er die Sohlen ihrer Stiefel lecken. Dann bekommt er die volle Dröhnung, denn Cassandra zieht die Stiefel aus und stellt ihre stinkenden nackten Füße auf sein Gesicht. Nun gibt es kein entkommen, er muss an ihren verschitzten Füßen lecken!


Mikaila liegt schon fast auf ihrem Sklaven. Er wird als komplettes Sitzkissen benutzt, das natürlich eine integrierte Fussablage hat. Zuerst stellt sie ihre Boots darauf ab. Sie schaut in ihr Handy und schreibt einige Sms. Dann bekommt er ihre verschwitzten Socken aufs Gesicht. Der Geruch zieht tief in seine Nase ein. Zum Abschluss gibt es dann noch die volle Geruchsdröhnung mit ihren nackten tättowierten Füßen. Der Sklave muss es so lange aushalten, wie Mikaila Lust hat.


Während sich Ceylan gemütlich eine Zigarette auf der Couch raucht, darf sich ihr Sklave mit ihren Füßen beschäftigen. Die Türkin weiss da genau was sie will, also werden erstmal schön die Sneaker geküsst und natürlich auch sauber geleckt. Solange wie sie ihre Zigarette raucht, solange hat er Zeit die Schuhe ordentlich zu säubern, denn ansonsten war das wohl das letzte Mal, dass sie sich mit so einem Sklaven beschäftigt hat.


Dieser Sklave wird heute von Herrin Melissa mal wieder als Fussablage benutzt. Sie sitzt schön in ihrem Sessel und er liegt vor ihr. So von oben auf ihn herab, hat sie eine gute Sicht auf ihn. Also erstmal schön die Sneaker auf seinem Gesicht abstellen. Aber das wird Melissa bald zu langweilig, also aus die Sneaker und mit den verschitzten Socken drauf. Zum Schluss gibts noch die nackten Füße direkt in seinen Mund.


Kitty und Frederique lassen sich hier nicht lange bitten und stellen sich mit ihren geilen High Heels auf die nackte Brust ihres Sklaven. Jetzt wird er schön von ihnen platt getrampelt und kann sich gegen diese Herrinnen auch nicht wehren. Zwischendurch muss er auch noch ihre Heels ablecken und natürlich auch ihre Sohlen und das bei beiden Ladies gleichzeitig. Dann bohren sich ihre Heels weiter in seinen Oberkörper. Richtig hartes Trampling!


Katja hat heute einmal wieder eine neue Art gefunden zu trainieren. Die Trainingsbank stellt sie einfach vorne auf die Brust ihres Sklaven. Der muss nun die Bank ausgleichen und auch noch das Gewicht von Herrin Katja tragen. Katja findet es sehr bequem, denn gleichzeitig dient sein Gesicht noch als ihre Fussablage. Später dann bekommt er auch noch ihre socken zum Riechen. Ausserdem drücken die nackten Füsse von Katja ihm ihre verschwitzten Socken direkt aufs Gesicht. Mh lecker!


BBW Lady Cathy hat nun endgültig genug von dem Verhalten ihres dreckigen Sklaven. Sie liebt es barfuss herum zu laufen, doch der Boden draussen ist so dreckig, dass ihre Füsse schnell wieder sauber sein sollen. Also muss ihr Fussablecker jetzt ran und die Füsse sauber lecken. Wenn er ohne ihre Erlaubnis aufhört, bekommt er direkt Schläge. Cathy ist eine strenge Herrin, die genau weiss wie sie mit ihrem Sklaven um zu gehen hat.


Dieser Lehrer sollte sich lieber nicht mit seinen japanischen Schülerinnen anlegen, denn ganz schnell machen sie sich ihn zum Sklaven. Vier Girls treten auf ihn ein, stellen sich auf seinen Körper und der Arme liegt hilflos auf dem Boden. Immer wieder bekommt er neue Tritte von den Girls in ihrer Schuluniform. So schnell lassen sie nicht von ihm ab, schliesslich soll so ein Fehlverhalten ihnen gegenüber nicht noch einmal vorkommen.


Manon liebt es ihren Sklaven zu demütigen. Sie rubbelt mit ihren nackten Füßen über sein Gesicht. Nach einem langen harten Tag muss er dann auch ihre verschwitzten Socken in den Mund nehmen. Ihre Füße stellt sie schön auf ihm ab und benutzt ihn somit als bequeme Fussablage. Danach muss er noch ihre Füße sauberlecken. Mit seiner Zunge hat er schön in alle Zwischenräume zu gehen. Das wird er wohl jetzt täglich machen müssen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive