Fuss Dominanz

Heisse Girls dominieren Sklaven mit ihren Füßen

Mistress Maeva hat ihren Fußsklaven zu einem kleinen Strand geschleppt, an dem er ihre Füße unter der enormen Sonneneinstrahlung kühl und frisch halten muss. Das geht nur mit einer ordentlich nassen Zunge! Er leckt ihre Füße brav ab und muss sich einige Erniedrigungen gefallen lassen, doch dann versagt ihm die Spucke. Aber kein Problem - da es sehr heiß ist, kümmert sich Maeva darum und spuckt ihm in die Fresse, damit er wieder Leckflüssigkeit und Kühlmittel hat.


Anstatt blöd durch die Gegend zu gucken oder Lady Anjas Füße so nutzlos anzugaffen, solltest du lieber deinen Diensten nachkommen und ihre Füße angemessen verehren, wenn du heute Nacht nicht im Hundekorb schlafen willst! Während sie mir ihrer Freundin telefoniert, hast du dich darum zu kümmern, dass ihre nackten Füße stets durch deine Zunge erfrischt bleiben. Ihrem Lachen nach zu urteilen machst du das gerade ziemlich schlecht und wie ein erbärmlicher Neuling... und schon bist du das Gespött des Nachmittags!


Madame Marissa bekommt immer interessante Bitten von ihren Fans- diesmal war es eine Bitte um eine Strumpfhose, die sie 7 Tage am Stück trägt! Für einen angemessenen Preis absolut kein Problem! Und so beginnt sie zuerst leger, trägt die Strumpfhose auf der Arbeit oder beim Autohaus Besuch.. doch dann geht's richtig los und sie fängt an zu joggen, durch den Wald zu spazieren und auf einer Party durchzutanzen! Du kannst dir nicht mal annähernd vorstellen, wie extrem diese Strumpfhose gestunken hat! Für eine Aromaversiegelung wurde sie in eine Tüte gepackt. Diese Chance musste Madame Marissa natürlich nutzen und wollte ihren Sklaven noch am 7. Tag ebenfalls an ihrem bösen Fußduft teilhaben lassen ;-).


Dir geht einer ab bei dem Anblick von Lady Anjas Füßen. Deshalb darfst du sie jetzt von Nahem bewundern! Sie streckt dir ihre zarten Füße vor die Nase und spreizt die Zehen in Nahaufnahme. Das ist fast so, als könntest du sie wirklich zwischen den Zehen ablecken. Hey, Zunge weg vom Monitor! Du kleine Drecksau... sie weiß genau, wonach du gierst, deshalb teilt sie jeden Millimeter ihrer göttlichen Füße mit dir! Als Abschluss gibt's noch frische Rotze in dein dreckiges Gesicht!


Du hältst es ja jetzt schon kaum aus und gierst nach perfekten, göttlichen Füßen, die du ablecken und verehren kannst. Der Druck wird immer schlimmer, bis du endlich hier die Gelegenheit bekommst, Mistress Harley's akkurat gepflegte Füße in Augenschein zu nehmen, die sich über dir erst in High Heels, dann nackt entfalten! Du hast jetzt schon so lange danach gegiert.. jetzt pack die Chance beim Schopf und vergöttere Harley's dominante Füße!


Was für eine grandiose Chance, endlich zu erfahren wie sich eine weiche, nasse Zunge auf der Fußsohle anfühlt! Heute darf Nancy der blonden Clarissa ihre Füße zum lecken geben - die ist nämlich unter Nancys Stuhl gefesselt und kann sich nicht wegbewegen. Sie gehorcht jeder Bewegung von Nancys Füßen und leckt sie brav mit ihrer gepiercten Zunge sauber, während Nancy an ihrem Handy spielt und sich gerne verwöhnen lässt.


Taylor liebt es, sich immer wieder neue Arten der Erniedrigung für ihren Sklaven auszudenken. Und besonders, wenn sie Sport macht und den Kopf frei hat, funktioniert das wunderbar!!! Nach einer Runde auf dem Fahrrad bestellt sie ihren Sklaven zu sich. Er soll den Schweiß aus ihren Socken zuzeln und atmet dabei den strengen Geruch tief in seiner Nase ein! Sobald er damit fertig ist, darf er sich ihren Zehenzwischenräumen widmen, denn da hat sich das meiste flüssige Gold angesammelt, dass er mit seiner Zunge ablecken und schlucken darf.


Diese Highschool ist voller irre dominanter Girls, die in ihren Räumen eine große Bandbreite an Fußsklaven versteckt halten. Im Gymnastikraum ist gerade Kes, die ihre Schuhe zurecht macht und nebenbei ihre verschwitzten Socken ins Maul des Sklaven drückt, der unter ihrer Sitzbank liegt und den Teppich ersetzt. Er muss ihren Schweiß abriechen und darf sich nicht regen, schließlich spricht ein Teppich nicht! Mal sehen, was sie sonst noch für ihn bereithält..


Herrin Blackdiamoond hat ihre Freundin eingeladen, um an der Erniedrigungsstunde des Sklaven teilzunehmen. Sie haben heute ballbusting auf dem Plan und treten ihm die Eier nach allen Regeln der Kunst platt. Und sie hören auch nicht auf, egal wie sehr die elende Made wimmert. Stattdessen haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, neue Methoden zu finden, die ihm den Sack so richtig platzen lassen, bis er um Gnade bettelt, auch wenn er diese Erniedrigung geil findet!


Die Fußsklaven liegen schon bereit und ganz gierig wie kleine Säue vor der Fütterung auf dem Boden. Ihre Schwänze wackeln aufgeregt, als die zwei Herrinnen den Raum betreten und ihnen ihr geiles Futter geben: ihre Füße! Nach jedem Tag, an denen der Schweiß nur so durch die Zehenzwischenräume geflossen ist, müssen die Sklaven ihre angestrengten Füße wieder erfrischen und sauber lecken. Die kleinen Säue kriegen schon einen kleinen Ständer vor Geilheit bei dem Geruch!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive