Fuss Dominanz

Heisse Girls dominieren Sklaven mit ihren Füßen

Diese Polin kennt keine Gnade - mit ihren brandneuen Absätzen stampft sie regelrecht über den Körper dieses Sklaven und hinterlässt überall tiefe Spuren. Sie springt sogar auf ihm und stellt sich mit ihren High Heels auf seinen Kopf. Am Ende ist kaum noch ein Fleckchen seines Körpers nicht markiert und der Sklave ist total erledigt!


Herrin Chanel weiss, dass dieser Loser beinahe alles dafür geben würde, ihre dreckigen Stiefel lecken zu dürfen. Und sie nutzt das richtig aus! Sie zwingt ihn wöchentliche Zahlungen an sie zu leisten - so hoch, dass er sogar in eine kleinere Wohnung ziehen musste - nur für die Ehre zwischendurch den Dreck und Matsch von ihren Stiefeln lecken zu dürfen. Heute ist es mal wieder so weit - der Loser darf mit seiner Sklavenzunge ihre Stiefelsohlen polieren und sie spuckt ihm sogar ein paar Mal ins Maul!


Madame Marissa zerrt ihren Sklaven aus dem Wagen und zwingt ihn sich unter die Fahrertür unters Auto zu legen - dann fährt sie immer wieder vor und zurück - und droht ihm, ihn zu überfahren! Dann steigt sie aus und gibt ihm die Chance sein Schicksal abzuwenden - in dem er ihre dreckigen Conversesohlen sauber leckt. Währenddessen stellt sie sich auch zwischendurch auf den Loser und lässt ihn dabei immer weiter lecken. Ob das ausreicht um sein Schicksal abzuwenden?!


Herrin Blackdiamoond kommt gerade von einem langen Tag zurück - und hat ihre Freundin Miss Amy mitgebracht. Die beiden hatten den ganzen Tag Stiefel an und ihre Socken stinken nun natürlich ziemlich. Sie ziehen ihre Stiefel aus und zwingen den Loser dann an ihren Stinkesocken zu riechen. Ob der Duft zu krass für den Loser ist? Das ist ja wohl nicht ihr Problem!


Kim und Melina drücken dem Loser ihre Sneakers ins Gesicht und zwingen ihn die dreckigen Sohlen komplett sauber zu lecken. Währenddessen genießen die Girls die Zeit, plaudern und amüsieren sich über den Loser unter ihren Schuhsohlen. Er sollte dankbar dafür sein, dass sie sich überhaupt mit ihm abgeben - auch wenn sie ihn nur an ihre dreckigen Schuhe lassen!


Herrin IceEra trägt ihre geilen High Heel Stiefel und wird damit ihrem Sklaven so richtig weh tun. Sie drückt ihm die Absätze ins Fleisch und tritt ihm in die Eier. Nachdem sie auch noch eine Weile auf dem Loser herumgetrampelt ist, zieht sie ihre Stiefel aus, zwingt ihn an ihren Nylonfüßen zu schnuppern und setzt sich danach auch noch auf seine Fresse. Er bekommt heute das volle Programm!


Lady Krasaviza kommt gerade vom Sport und führt ihren Sklaven an der Leine herein. Sie legt ihre Beine auf dem Tisch ab und schlüpft aus ihren Sneakers. Sie zwingt die Sklavensau ihre Stinkesocken zu riechen und genießt es wie er angewidert leidet. Und das war nur die Einleitung. Als nächstes zieht sie ihre Socken aus und zwingt ihn auch noch ihre Schweissfüße sauber zu lecken!


Madame Marissa parkt auf dem Parkplatz, hängt ihre dreckigen Converse aus dem Fahrerfenster und befiehlt dem Sklaven die dreckigen Sohlen sauber zu lecken! Sie interessiert nicht, ob ihn irgendwelche Passanten dabei sehen - soll doch jeder wissen, dass er nur ein wertloser Fußsklave ist, der die Drecksschuhe seiner Herrin leckt. Sie ascht sogar auf die Sohlen ihrer Sneakers ab und zwingt den Sklaven die Asche davon abzulecken!


Mistress Gaia will ihren Fußsklaven heute mal richtig rannehmen. Sie hat ihm die Arme rechts und links gefesselt und ein Halsband mit Leine angelegt. Dann drückt sie ihm ihre großen Füße ins Sklavenmaul und zieht seinen Kopf mit der Leine feste ran. Sie stopft ihm ihre Füße brutal ins Maul und wenn er zu sehr jammert gibt's Schläge mit der Gerte!


Los, auf die Knie und leck die dreckigen Fußsohlen der Princess of Pain! Du weisst deine Herrin ist nicht gerade für ihre Geduld bekannt, also geh an die Arbeit! Schön mit der Zunge von den Fersen bis zu den Zehen - und natürlich auch schön die Zunge zwischen die dreckigen Zehen deiner Herrin! Du wirst erst aufhören wenn ihre Füße wieder blitzblank sind!


Lana ist eine weile gejoggt um ihre Füße richtig schön stinkig zu bekommen, denn sie hat vor ihre Loser Sklavin Clarissa heute richtig fertig zu machen. Lana befiehlt Clarissa ihre verschwitzten und extrem stinkenden Füße sauber zu lecken. Die kleine pummelige Sklavin bekommt Lanas Füße tief in ihr elendes Maul gesteckt und hat die Erniedrigung zu ertragen.


Der elende kleine asiatische Loser ist viel zu dünn und schmächtig und jammert nur rum wenn sich seine Herrin mit ihren High Heels auf ihn drauf stellen will. Also benutzt sie ihn als Fußablage, doch selbst dafür stellt er sich zu blöd an und jammert rum. Doch mit einer Rolle Klebeband und ihren stacheligen Highheels kann sie ihn richtig quälen und bändigen sodass der elende Loser Sklave sich nicht mehr wehren kann.


Goddess Victoria testet heute ihre neue Sklavin und was ist da besser als verschwitzte Füße von einer langen Jogging Tour? Während sie es sich mit ihrem Handy gemütlich macht muss ihre neue Sklavin zuerst die dreckigen Sohlen ihrer Sportschuhe küssen und dann die die stinkenden alten Sneakers von innen riechen. Den Test hat sie erst bestanden wenn sie die verschwitzten stinkigen Socken ausgiebig inhaliert hat.


Fiona hat ihre Socken einige Tage lang getragen und kommt gerade zurück vom Sport. Der kleine Loser muss ihr die Sneakers ausziehen und den Gestank ihrer dreckigen Socken einsaugen. Sie fährt mit ihren Füßen langsam über seine Zunge, sodass der ganze Dreck dort hängen bleibt. Danach muss er ihre stinkigen nackten Füße riechen mit denen sie sein ganzes Gesicht bedeckt. Es macht ihr großen Spaß ihn zu dominieren und sie lacht ihn aus während er ihre nackten Füße lecken muss.


Die ganze Nacht hat deine Herrin in ihren heißen Heels durchgetanzt. Nun schmerzen ihr die Füße und sie sind total verschwitzt. Du wirst ihr jetzt die Schuhsohlen sauber lecken! Dann musst du ihre stinkenden High Heels von innen riechen und ihre verschwitzen Nylon Füße, die sie dir feste ins Gesicht drückt. Du wirst so lange ihren Fußduft inhalieren, wie sie es will!


Princess Cera hat sich richtig in Schale geworfen und ihre heißen High Heels angezogen. Du hast dich vor sie auf den Boden zu knien während sie es auf dem Sofa gemütlich hat. Nun wirst du ihre High Heels küssen und zu verwöhnen. Mehr als ihre High Heels wirst du heute nicht bekommen. Also fang an ihre Sohlen sauber zu lecken und den Absatz zu lutschen! Du hast nichts anderes verdient als Schuhe mit der Zunge zu reinigen du elender Slave!


Lady Nivia hat ihr Sneakersocken über eine Woche beim Sport und auf der Arbeit getragen und wird dir nun ihre stinkenden Socken und Füße in dein hässliches Sklavengesicht halten. Sie versetzt dich in einen Rauschzustand der dich Willenslos macht. Du hast von nun an alles zu tun was sie von dir verlangt und wirst dich ihrem geilen Fußgeruch hingeben und die Gerüche einsaugen.


Der elende Sklave freut sich riesig als er 6 paar Füße ins Gesicht bekommt, doch er sollte sich nicht zu früh freuen. Die drei Ladys spielen einige Spiele mit ihm. Er muss sie anhand des Fußgeruchs erkennen. Der Wichser versagt und bekommt einige saftige Ohrfeigen mit ihren Füßen. Mistress Blackdiamoond beginnt sich mit vollem Gewicht auf sein Gesicht zu stellen und ihr Gewicht auszubalancieren. Auch Lady Chanel und und Miss Amy wechseln sich mit dem Facestanding ab. Der kleine Loser wird richtig fertig gemacht.


Während einer Party beschließen die Ladys ihren Slaven zu testen und lassen ihn sich neben einem Lagerfeuer auf den Boden legen. Der elende Loser wird nun von den Ladys richtig fertig gemacht. Sie steigen alle gleichzeitig auf ihn und springen auf ihm herum. Um ihm nochmal bewusst zu machen wie viel er auszuhalten hat wiegen sie sich und kommen auf ein Gesamtgewicht von 325 kg. Die Ladys haben großen Spaß daran ihm dieses Gewicht immer wieder bewusst zu machen.


Während der High School läuft man sich fast die Füße wund. So auch Kim und Melina, die aber beide eine perfekte Lösung für ihre kaputten Schuhe und müden Füße gefunden haben: Der Schuhboy! Er kniet sich stets brav vor seine dominanten Ladies, um ihre Schuhe mit seiner Zunge zu putzen. Erst fanden sie seine perverse Neigung ekelhaft, dann aber haben sie den Vorteil darin erkannt. Nie wieder Schuhe selbst sauber machen! Es gibt immer einen Idioten, der der Beste in seinem Fach sein will! Also lassen sie ihn das permanent beweisen.


  Abonniere unseren RSS Feed